Spezialseminar: Kodierung in der Pädiatrie inkl. Update 2018 (2 Tage) *Fortbildungspunkte beantragt*

DRG-27-M Neu Münster

Beginn 05.02.18 10:00

Ende 06.02.18 14:30



690,00 € zzgl. MwSt

Im Preis eingeschlossene Leistungen

Mittagessen und Pausengetränke, Seminarunterlagen als Ordner und auf 4GB-USB-Stick


Seminardetails

Die genaue Kenntnis der Deutschen Kodierrichtlinien, der ICD-10-GM und der zunehmend komplexen erlösrelevanten OPS-Codes ist eine unentbehrliche Grundlage für die sachgerechte Abbildung stationärer Fälle der Pädiatrie. Dies gilt nicht nur für die Einzelfallabrechnung, sondern ebenso hinsichtlich Behandlungsplanung und Steuerung der Strukturqualität. Viele Fragen des medizinischen Alltags sind jedoch häufig nicht eindeutig geregelt und es besteht noch immer eine nicht unerhebliche Variabilität in der Verschlüsselung seitens der Krankenhäuser und in der Begutachtung durch den MDK. Sowohl die dokumentierte Wertung des medizinischen Sachverhalts als auch dessen optimale Eingliederung in den Formalismus des DRG-Systems sind dabei die Schlüssel zur nachhaltigen Erlösoptimierung. Im Detail werden die folgenden Schwerpunktthemen dargestellt:

  • Neuerungen 2018 der Deutschen Kodierrichtlinien, der ICD-10-GM sowie des OPS- und des Fallpauschalen-Katalogs
  • Erlösrelevante Besonderheiten des Definitionshandbuchs inkl. Neuerungen 2018
  • Übersicht aller erlösrelevanten nicht-operativen Prozeduren inkl. praxisrelevanter Knackpunkte
  • Besonderheiten der Neonatologie und der pädiatrischen Psychosomatik
  • Relevante DRG-Aspekte sonstiger vielfältiger Bereiche der Pädiatrie
  • Regelkonforme, erlösoptimierte Verschlüsselung häufiger Streitpunkte mit kritischer Diskussion der aktuellen MDK-Kodierempfehlungen (SEG-4)

Zielgruppe

Mitarbeiter des Medizincontrollings und der Verwaltung, Medizinische Kodierfachkräfte, Ärzte, Mitarbeiter von Krankenkassen. Grundkenntnisse in der Kodierung sind erforderlich!

Methode

Vortrag mit vielen Praxisbeispielen und Diskussion. Die Teilnehmer können vorab eigene Fragen und Fallbeispiele zur Kodierung einreichen, die dann während des Seminars besprochen werden.

Referenten


Dr. Christian Voll, Kinderklinik Dritter Orden Passau, Kinderarzt, Neonatologe und Oberarzt


Zusätzliche Informationen

Die Teilnehmer können vorab eigene Fragen und Fallbeispiele zur Kodierung einreichen, die dann während des Seminars besprochen werden. Bitte schicken Sie diese per E-Mail an seminare@hcs-consult.de.

Seminarzeiten

1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr, 2. Tag: 9:00 - 14:30 Uhr

Hotelempfehlung

Das Seminarhotel "TRYP Münster Kongresshotel" stellt Teilnehmern dieses Seminars ein begrenztes Kontingent an Einzelzimmern zum Sonderpreis von 111,00 € pro Zimmer und Nacht (inklusive Frühstück) zur Verfügung. Die Zimmer sind als Abrufkontingent unter dem Stichwort „HCS“ gebucht und können bis zum 22.01.2018, 18:00 Uhr abgerufen werden.

Fortbildungspunkte

Für dieses Seminar wurden bei der zuständigen Ärztekammer Fortbildungspunkte beantragt (Vorjahr: 14 Fortbildungspunkte).

 

Teilnehmerstimmen

"Inhalt ausreichend für ein 3-Tages-Seminar! Schnelle Vortragsweise, viel Input - aber super! Vielen Dank!"

"Weiter so! Vielen Dank."

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei zwei und mehr Teilnehmern eines Krankenhauses wird ein Rabatt von 10% gewährt.