Operatives kaufmännisches Controlling im DRG-Krankenhaus - Kennzahlen und Berichte aus Buchhaltung und §21-Daten

BWC-03-M Münster

Beginn 20.03.18 10:00

Ende 20.03.18 17:00



440,00 € zzgl. MwSt

Im Preis eingeschlossene Leistungen

Mittagessen und Pausengetränke, Seminarunterlagen als Ordner und auf 4GB-USB-Stick


Seminardetails

Seit in Kraft treten des KHRG im Jahr 2009 gilt ein reines Preis-/Leistungsfinanzierungssystem für alle DRG-Krankenhäuser. Die Anforderungen an ein kompaktes und effektives Erlös-/Leistungs- und Kostencontrolling sind dadurch stark gestiegen. In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer daher einen Überblick über die gängigen Controllinginstrumente und steuerungsrelevanten Kennzahlen in einem DRG-Krankenhaus. Auf die Anforderungen an ein wirksames Leistungs- und Erlöscontrollings und dessen konkrete Umsetzung wird dabei vertiefend eingegangen.

  • Controlling im DRG-Zeitalter
  • Kostenrechnung im Krankenhaus (Kostenarten-/Kostenstellen-/Kostenträgerrechnung)
  • Erlöse und Budgets im DRG-Finanzierungssystem
  • Kurzfristige Erfolgsrechnung (KER) inkl. Erlös- und Ausgleichsberücksichtigung
  • Kennzahlen aus Bilanz, FiBu und Leistungsdaten
  • DRG-Leistungs- und Erlöscontrolling (Ist-, Plan- und Vergleichswerte, Hochrechnung)
  • Markt- und Potenzialanalyse
  • Liquiditätscontrolling

Zielgruppe

Führungskräfte, Mitarbeiter aus Controlling und Finanzbuchhaltung, interessierte Ärzte

Methode

Vortrag mit Praxisbeispielen und anschließender Diskussion

Referenten


Mark Schmitz, ctw - Caritas Träger Gesellschaft West GmbH, Leitender kaufmännischer Controller (ehem. Budgetverhandler der Kostenträger/AOK Betriebswirt)


Zusätzliche Informationen

-

 

Teilnehmerstimmen

"Ein ganz tolles Seminar mit sehr guter Atmosphäre."

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei zwei und mehr Teilnehmern eines Krankenhauses wird für den zweiten und jeden weiteren Teilnehmer ein Rabatt von 10% gewährt.