Medizincontrolling – Kodierung Gefäßchirurgie

Kodierung in der Gefäßchirurgie

Aorten-Erkrankungen, periphere Gefäß-Erkrankungen und Co.: Die Gefäßchirurgie umfasst viele komplexe und kostspielige Behandlungen. Umso wichtiger ist ihre leistungsgerechte Abrechnung.

Lernen Sie bei uns, gefäßchirurgische Leistungen sachgerecht und korrekt abzurechnen - und steigern Sie Ihre Kodierqualität.

> direkt zur Buchung


Bringen Sie Ihre Kodier-Kenntnisse in der Gefäßchirurgie auf Stand

Innovative Behandlungen, neue Verfahren: Die Gefäßchirurgie entwickelt sich innerhalb der Medizin mit hohem Tempo weiter. Aber nicht nur das erschwert die Abbildung gefäßchirurgischer Leistungen im DRG-System: Viele Patienten der Gefäßchirurgie weisen komplexe Krankheitsbilder mit Erkrankungen auf, die sich gegenseitig bedingen.

Um diesen Herausforderungen gerecht zu werden, erhalten Sie in diesem Seminar einen umfassenden Überblick über Diagnosen und Eingriffe in der Gefäßchirurgie.

Anhand von Fallbeispielen lernen Sie die spezifischen Besonderheiten und Fallstricke bei der sachgerechten Kodierung kennen und vertiefen Ihr Wissen in praktischen Übungen. Zudem erfahren Sie, welche Neuerungen bei der Kodierung in der Gefäßchirurgie relevant werden.

Gerne berücksichtigen wir Ihre individuellen Fallbeispiele und befähigen Sie, das Gelernte schnell bei Ihnen vor Ort umzusetzen.

Inhalte

  • Kurzer Einblick in die klinische Gefäßchirurgie
  • Typische Diagnosen und Konstellationen
  • Kodierung in der Gefäßchirurgie: Periphere Gefäßchirurgie und Interventionen, Aortenchirurgie, Shuntchirurgie
  • Neues im DRG-System für die Gefäßchirurgie
  • Mögliche Fallstricke und Lösungsstrategien
  • Bearbeitung von Fallbeispielen

Kundenstimme

Gruppengröße war prima!*

* Original-Stimme aus unseren Feedback-Bögen

weitere Kundenstimmen

Im Überblick

Methoden Vortrag, Fallbeispiele, Übungen, Diskussion
Zielgruppen Mitarbeiter des Medizincontrollings und der Verwaltung, Kodierfachkräfte, Ärzte sowie Mitarbeiter von Krankenkassen
Erforderliche Kenntnisse Grundkenntnisse in der Kodierung
Formate offene Seminare
Inhouse-Seminar
Coaching

Buchen Sie Ihr Wunsch-Seminar

Offenes Seminar

Wunschtermin finden – direkt buchen – gemeinsam weiterbilden

  • Praxiserprobte Konzepte für Ihr Weiterkommen
  • Experteninput, Erfahrungsaustausch, netzwerken
  • Regelmäßige Termine vor Ort oder als Webinar

Inhouse-Seminar

Exklusiv für Sie und Ihr Team

  • passgenau auf Ihren Bedarf zugeschnitten
  • individuelle Inhalte für Ihr gesamtes Team
  • freie Termin- und Ortswahl, digital oder in Präsenz

Coaching

Ihr individuellen Eins-zu-eins-Gespräch

  • direkt und auf Augenhöhe an Ihren Themen arbeiten
  • vertraulicher Austausch mit unseren Experten
  • freie Zeiteinteilung – egal ob vor Ort oder digital

Ihre Dozenten

Unsere Experten mit jahrelanger Praxis-Erfahrung

Den Dozenten Ihres offenen Seminars finden Sie in der Terminbeschreibung – ein Klick auf Ihren Wunschtermin genügt.

Dr. med. Kristin Heshe, MBA

Ärztin, Medizincontrollerin


Sie haben Fragen?

Wir sind montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr für Sie da.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Inhaltliche Fragen

Laura Bludau

Produktmanagement

Telefon: +49 251 28907-14

E-Mail schreiben

Buchung & Organisation

Elke Vosshöller

Seminarmanagement

Telefon: +49 251 28907-18

E-Mail schreiben


Mehr Medizincontrolling

Von den DRG-Grundlagen bis zur Weiterbildung zur Kodierfachkraft: Finden Sie in unserer Übersicht weitere passende Themen rund um die Kodierung.

zu allen Medizincontrolling-Themen

Immer auf dem Laufenden bleiben

Mit unserem Newsletter wissen Sie stets Bescheid über neue Themen, Termine und Angebote der consus healthcare akademie. Melden Sie sich gleich an!

zur Newsletter-Anmeldung

consus healthcare akademie
Waldkircher Straße 28
79106 Freiburg im Breisgau
Tel: +49 251 28907-0
Fax: +49 251 28907-77
E-Mail: info@healthcare-akademie.de

 

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr

 
Das Angebot der consus healthcare
akademie ist eine durch den TÜV Nord
geprüfte Bildungsdienstleistung
(Zertifizierung gemäß ISO 29993).