Medizincontrolling – Zentrale Notaufnahme

ZNA – Anforderungen, Abrechnung und Erlöspotenziale in der Notaufnahme

Zunehmende Zentralisierung, erleichterte Abrechnung und Co.: Die neuen Vorgaben zur Versorgung von Notfallpatienten eröffnen Kliniken Chancen, um ihre Erlöse in der Notaufnahme zu optimieren.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie diese Potenziale nutzen und dabei die Anforderungen an Struktur- und Prozessqualität MD-sicher umsetzen können.

> direkt zu den Terminen


Optimieren Sie Ihre Erlöse in der Notaufnahme

Notfallstufenkonzept, Pflegepersonal-Stärkungsgesetz, BMG-Reformpläne: Die Entwicklungen rund um die Zentrale Notaufnahme (ZNA) bringen neue Herausforderungen – aber auch neue Chancen, um die Erlöse im Krankenhaus zu optimieren. So treten Notaufnahmen vermehrt als "bettenführende Einrichtungen" auf. Das BSG hat zudem die stationäre Abrechnung kurzliegender Notfallpatienten erleichtert.

Aber welche Art der Erlösoptimierung ist in der Notaufnahme überhaupt zulässig? Wie wird das Pflegepersonal in bettenführenden Aufnahmeeinheiten vergütet? Und wie lassen sich die rechtlichen Anforderungen an Struktur- und Prozessqualität MD-sicher umsetzen?

Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie in diesem Seminar. Anhand von vielen praktischen Beispielen erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die professionelle Organisation, Dokumentation und Abrechnung rund um die Versorgung von ambulanten und stationären Patienten in der Notaufnahme.

Unser Einsteigerkurs richtet sich an Anfänger im Bereich der ZNA-Abrechnung und besteht aus zwei Modulen, den "Grundlagen der Abrechnung von Notfallpatienten" und der "Notfallabrechnung für Fortgeschrittene". Sie sind mit den Grundlagen bereits vertraut und möchten sich über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der ZNA informieren? Als Fortgeschrittener können Sie gerne nur das zweite Modul buchen.

Was Sie im Seminar lernen

Grundlagen der Abrechnung von Notfallpatienten (1. Modul)

  • Ambulante Notfälle
    • EBM: Systematik der Abrechnung, häufigste Ziffern sowie Besonderheiten der Notfallabrechnung
    • AOP: Ambulantes Operieren als Notfall-Abrechnung
  • Vorstationäre Notfälle
    • Voraussetzungen zur Abrechnung
    • Optimierungsmöglichkeiten

 

Notfallabrechnung für Fortgeschrittene (2. Modul)

  • Voraussetzungen und Dokumentation der stationären Abrechnung von Notfallpatienten
  • Aktuelle Rechtsprechung im Bereich der ZNA

Ihr Seminar im Überblick

Methode Vortrag mit Fallbeispielen und Diskussion
Zielgruppen Ärzte, Pflegekräfte, Mitarbeiter der Krankenhausverwaltung
Erforderliche Kenntnisse Für das zweite Modul werden Grundlagenkenntnisse in der ZNA-Abrechnung vorausgesetzt. Anfänger erhalten diese im ersten Modul.
Dauer 2 Module à 4 Stunden

Fortgeschrittene können das zweite Modul einzeln buchen.
Teilnahmebetrag Einsteigerseminar (2 Module à 4 Stunden)
450,00 € zzgl. MwSt. || 535,50 € inkl. MwSt.

Nur Modul 2 (für Fortgeschrittene)
290,00 € zzgl. MwSt. || 345,10 € inkl. MwSt.

Zu den Kosten für ein Inhouse-Seminar sprechen Sie uns einfach an. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Jetzt Punkte sichern!

Erhalten Sie mit diesem Seminar Punkte für die „Registrierung beruflich Pflegender“ (RbP).


Das sagen unsere Kunden

Wir möchten, dass Sie zu 100 Prozent zufrieden sind. Darum fragen wir unsere Kunden nach ihrer Meinung zu unserem Angebot.

zu den Kundenstimmen


Alle Termine auf einen Blick

Finden Sie hier Ihren Wunschtermin und legen Sie das Seminar mit dem Einkaufswagen-Symbol in Ihren Warenkorb.

Offene Seminare / Medizincontrolling/Kodierung / ZNA-Abrechnung/Erlöspotentiale

Buchen Sie Ihr Inhouse-Seminar

Dieses Thema bieten wir Ihnen auch als individuelles Inhouse-Seminar an - bei Ihnen vor Ort oder digital als Web-Seminar.

Fordern Sie jetzt Ihr Angebot an.


Ihre Dozenten

Den Dozenten Ihres Seminars finden Sie in der jeweiligen Termin-Beschreibung.

Dozenten

So buchen Sie Ihr Wunsch-Seminar

  1. Oben auf dieser Seite den gewünschten Termin aufrufen
  2. Seminar in den Warenkorb legen
  3. Warenkorb aufrufen, anmelden – fertig!

Fragen zum Seminar?

Wir sind Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr für Sie da:


Weitere Medizincontrolling-Seminare

Von den DRG-Grundlagen bis zur Kodierung in ausgewählten Fachbereichen: Finden Sie in unserer Übersicht weitere passende Schulungen rund um die Kodierung.

zu den Medizincontrolling-Seminaren

Immer auf dem Laufenden bleiben

Mit unserem Newsletter wissen Sie stets Bescheid über neue Themen, Termine und Angebote der consus healthcare akademie. Melden Sie sich gleich an!

zur Newsletter-Anmeldung

consus healthcare akademie
Lippstädter Straße 42
48155 Münster
Tel: +49 251 28907-0
Fax: +49 251 28907-77
E-Mail: info@healthcare-akademie.de

 

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr

 
Das Angebot der consus healthcare
akademie ist eine durch den TÜV Nord
geprüfte Bildungsdienstleistung
(Zertifizierung gemäß ISO 29993).