PEPP - Dokumentation und Abrechnung PIA/PsIA

Dokumentation und Abrechnung in psychiatrischen und psychosomatischen Institutsambulanzen (PIA/PsIA)

Mehr als eine Million Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen werden jedes Jahr in der PIA/PsIA versorgt. Eine lückenhafte Abrechnung führt schnell zu hohen Erlösverlusten für Ihr Haus.

Erfahren Sie in unserem Seminar, wie Sie die Leistungen Ihrer Institutsambulanz korrekt dokumentieren und sachgemäß abrechnen.

> direkt zu den Terminen


Optimieren Sie die Abrechnung Ihrer PIA/PsIA

Ohne psychiatrische und psychosomatische Institutsambulanzen (PIA/PsIA) wäre die Versorgung von psychisch schwer erkrankten Menschen nicht möglich. Mit ihrem besonderen Versorgungsauftrag stellen sie ein krankenhausnahes Versorgungsangebot für Menschen mit psychischen Erkrankungen besonderer Art, Schwere oder Dauer oder mit zu großer Entfernung zu geeigneten Ärzten sicher.

Durch die PIA-Dokumentationsvereinbarung sind die Vorgaben der Dokumentation in Institutsambulanzen genau definiert worden. Die Abrechnung erfolgt auf Basis des EBM. Doch die Regelungen sind komplex und unterscheiden sich teilweise auf Bundeslandebene.

Verschaffen Sie sich einen Überblick!

Lernen Sie in unserem Seminar die PIA-Dokumentationsvereinbarung zu verstehen und im Alltag anzuwenden. Unsere Experten zeigen Ihnen, welche Fallstricke Sie bei der Dokumentation in der psychiatrischen und psychosomatischen Institutsambulanz beachten müssen und wie Sie Ihre erbrachten Leistungen optimal nach dem EBM abrechnen.

Was Sie im Seminar lernen

  • Versorgungsauftrag und Ziele von Institutsambulanzen
  • Strukturelle Mindestanforderungen
  • Vorschriften der PIA-Dokumentationsvereinbarung
  • Spezifische Abrechnungsmodalitäten des EBM in der PIA/PsIA auf Bundesland-Ebene
  • Struktur- und Leistungsbericht
  • Rechenbeispiele

Ihr Seminar im Überblick

Methode Vortrag mit Fallbeispielen, gemeinsamer Bearbeitung von Berechnungen und Diskussion
Zielgruppen Mitarbeiter von psychiatrischen und psychosomatischen Institutsambulanzen und Mitarbeiter, die mit der PIA/PsIA-Abrechnung betraut sind
Enthaltene Leistungen Getränke (nur bei offenem Präsenz-Seminar), Seminarunterlagen
Dauer halbtägig
Teilnahmebetrag Web-Seminar
290,00 € zzgl. MwSt. || 345,10 € inkl. MwSt.

Präsenz-Seminar
320,00 € zzgl. MwSt. || 380,80 € inkl. MwSt.

Zu den Kosten für ein Inhouse-Seminar sprechen Sie uns einfach an. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Jetzt Punkte sichern!

Erhalten Sie mit diesem Seminar Punkte für die „Registrierung beruflich Pflegender“ (RbP).


Alle Termine auf einen Blick

Finden Sie hier Ihren Wunschtermin und legen Sie das Seminar mit dem Einkaufswagen-Symbol in Ihren Warenkorb.

Buchen Sie Ihr Inhouse-Seminar

Dieses Seminar bieten wir Ihnen auch als individuelles Inhouse-Seminar an - bei Ihnen vor Ort oder digital als Web-Seminar.

Fordern Sie jetzt Ihr Angebot an.


Ihre Dozenten

Den Dozenten Ihres Seminars finden Sie in der jeweiligen Termin-Beschreibung.


So buchen Sie Ihr Wunsch-Seminar

  1. Oben auf dieser Seite den gewünschten Termin aufrufen
  2. Seminar in den Warenkorb legen
  3. Warenkorb aufrufen, anmelden – fertig!

Fragen zum Seminar?

Wir sind Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr für Sie da:


Weitere PEPP-Seminare

Von den PEPP-Grundlagen bis zum PEPP-Update mit allen kommenden Neuerungen: Finden Sie in unserer Übersicht weitere passende PEPP-Schulungen für Ihren Bedarf.

zu den PEPP-Seminaren

Immer auf dem Laufenden bleiben

Mit unserem Newsletter wissen Sie stets Bescheid über neue Themen, Termine und Angebote der consus healthcare akademie. Melden Sie sich gleich an!

zur Newsletter-Anmeldung

consus healthcare akademie
Lippstädter Straße 42
48155 Münster
Tel: +49 251 28907-0
Fax: +49 251 28907-77
E-Mail: info@healthcare-akademie.de

 

Sie erreichen uns
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr

 
Das Angebot der consus healthcare
akademie ist eine durch den TÜV Nord
geprüfte Bildungsdienstleistung
(Zertifizierung gemäß ISO 29993).